Bei uns sind Sie in den besten Händen!

Meine Philosophie ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Patienten und deren Angehörigen, den verordnenden Ärzten sowie begleitenden Einrichtungen.

Die modern eingerichteten Praxisräume bilden die Grundlage für qualitativ hochwertige Behandlungen in einer Wohlfühlatmosphäre.

Das Ziel der Ergotherapie ist das Erlangen einer größtmöglichen Selbständigkeit und Unabhängigkeit in allen Lebensbereichen. Im Alltag, in der Freizeit und dem Berufsleben.

Gemeinsam möchte ich mit Ihnen individuelle Therapieziele festlegen, welche mittels klassischer ergotherapeutischer Maßnahmen und modernen Therapiemethoden angestrebt werden.  Zur Qualitätssicherung werden sämtliche Fortschritte regelmäßig dokumentiert und Standards entwickelt.

Therapeuten:

Marion Weiler, Praxisinhaberin

• staatlich anerkannte Erzieherin seit 1998 und
• staatlich anerkannte Ergotherapeutin seit 2005

Meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin ergänzte ich durch einige Zusatzqualifikationen:

- zertifizierten Handtherapeutin (AfH)
- manueller Therapie der oberen Extremität (EFZ)
- Fachtherapeutin für Fein- und Grafomotorik nach Pauli/ Kisch
- Bobath-Therapeutin (IBITA)
- Neurofeedback
- Sensorische Integrationstherapie
- Marburger Konzentrationstraining
 
                                                                        Mehrjährige Berufserfahrung, begleitet durch zahlreiche                                                                         Weiterbildungen und Fortbildungen bilden die Basis für erfolgreiche                                                                         Therapie.
 
                                                                        Wenn Sie mehr über meinen beruflichen Werdegang erfahre                                                                                   möchten finden Sie diesen hier

 

Konstanze Wetter, Ergotherapeutin

• staatlich anerkannte Ergotherapeutin seit 2000

Seit Abschluss meiner Ausbildung habe ich einen Schwerpunkt auf die Arbeit mit neurologischen Patienten gelegt. Ich habe 3 Jahre in einer neurologischen Reha-Klinik gearbeitet. Danach war ich in 3 Ergotherapie-Praxen tätig.
 
Meine Fortbildungs-Schwerpunkte:
- Bobath-Therapeutin
- Arbeit mit dem Affolter-Konzept
- Arbeit mit dem Perfetti-Konzept
- Spiegeltherapie
- Veränderte Sicht nach erworbener Hirnschädigung
- Ergotherapie bei Demenz

Gerne erarbeite ich ein individuelles Therapiekonzept und kann hier viel Erfahrung einbringen.
 
 

Martina Löwe, Ergotherapeutin

  • Diplomierte Ergotherapeutin, FH

Mein Ergotherapie Studium habe ich in der Schweiz 2004 abgeschlossen. Seither habe ich in verschiedenen Ergotherapie Praxen und Krankenhäusern in der Schweiz, England und seit 2018 in Deutschland gearbeitet.

Meine Fähigkeiten als Ergotherapeutin habe ich kontinuierlich durch zahlreiche Fortbildungen, Selbststudium und Besuch von Kongressen und Konferenzen entwickelt und bringe Erfahrungen in den Fachbereichen Handtherapie, Pädiatrie, Geriatrie und Neurologie mit.

Von 2009-2017 habe ich mich auf den Fachbereich Handtherapie spezialisiert und habe in einem Handtherapierteam im Norfolk and Norwich University Hospital in England gearbeitet und war auch aktives Mitglied des englischen Handtherapieverbandes BAHT.

Mein Ziel ist die Wiederherstellung bzw. Verbesserung ihrer Handfunktion damit sie ihren Alltag, Beruf und Freizeit wieder                                                                         in Angriff nehmen können.

                                                                       Fortbildungen u.a.:

                                                                       - Sensorische Integrationstherapie (Pädiatrie)
                                                                       - Management von Beuge-, Strecksehnen und Bänderverletzungen                                                                        der Hand
                                                                       - Behandlung von arbeitsbedingten Erkrankungen der Hand
                                                                       - Management bei Handgelenksbeschwerden
                                                                       - Frakturen der Hand- und des Handgelenks
                                                                       - Der Carpus und das Distale Radio-ulnargelenk
                                                                       - Das PIP Gelenk und Management des PIP Gelenks
                                                                       - Ödem Management der Oberen Extremität
                                                                       - Mobilisation nach Maitland
                                                                       - Anwendungskonzept des Kinesiotapings
                                                                       - Sturzmanagement und Osteoporose in der Geriatrie
                                                                       - Kognitive Störungen und Wahrnehmungsstörungen nach einem                                                                        Schlaganfall

 

Jonas Neumann, Ergotherapeut

  • Staatlich anerkannter Ergotherapeut seit 2006

Anschließend habe ich 15 Jahre in einer Praxis im Kreis Esslingen gearbeitet.

Mein Schwerpunkt ist das Neurofeedback, welches ich seit 2007 mit großen Erfolgen bei Konzentrationsproblemen, Verhaltensauffälligkeiten, Neurologischen Erkrankungen ( ALS, Schlaganfall, Neuralgien, chronischen Schmerzen..), Migäne, Schlafstörungen, PTBS und anderen Indikationen einsetze.

Durch meine langjährige Berufserfahrung und viel Selbststudium, bringe ich Erfahrungen in den Bereichen Neurologie, Handtherapie, Pädiatrie ( ADHS, Autismus, Linkshändigkeit, Grafomotorik, Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensprobleme), Elternarbeit, Begleitung bei Psychischen Erkrankungen und Demenz mit.

Ich arbeite sehr gerne mit AD(H)S Kindern und deren Familien und versuche mich hier stets um das ganze System zu kümmern und bin hierzu regelmäßig auf Fortbildungsveranstaltungen.

Aber auch in den anderen Bereichen ist es mir stets ein anliegen den Patienten als Menschen zu erfassen und ihn mit viel Freude und Motivation durch die Therapie zu führen.

 Fortbildungsschwerpunkte:

 - Neurofeedback Frequenzbandtraining und Biofeedback Einführung 2007

- Neurofeedback SCP- Training Ute Strehl Tübingen 2007
- Neurofeedback Othmer Methode 2007
- Aufbaukurse Neurofeedback
- Neurofeedback bei chronischen Schmerzen
- Neurofeedback bei Trauma
 
- Teilnahme am ADHS Arbeitskreis im SPZ Stuttgart seit 2007
- Intra Act Plus Einführungskurs
- Klassenreif! Das Vorschulkind in der Ergotherapie 2009
- ADHS Kompendium 2010
- Basale Stimulation
- Dyskalkulie, Rechnen mit Gläsern
 Praxisinterne Fortbildungen zu:
 - Spiraldynamik
- Bobath
- Spiegeltherapie
- Demenz
- Marburger Konzentrationstraining, Lauth und Schlottke, IAP, Attentioner..
- Linkshändigkeit
 und vieles mehr..

 

Ronja

  • Begleithund

Hallo, ich bin Ronja, eine Australian Shepherd Hündin und 2009 geboren.

Ich bin schon seit ich ein Welpe bin immer mit dabei und liebe meine Arbeit!

Jetzt bin ich schon eine Omi und sehr gemütlich unterwegs. Trotzdem freue ich mich jeden Tag auf die Arbeit. Meistens hole ich „meine Patienten“ schon im Wartezimmer ab, wenn ich den Termin nicht gerade verschlafe. Bitte nicht böse sein, das meine ich nicht persönlich aber in meinem Körbchen ist es so gemütlich...und schon bin ich eingeschlafen!

Ich freue mich auf euch, bis bald! Eure Ronja

Meine Fortbildungen:

- Begleithundeprüfung mit bravour bestanden
- Langjährige Erfahrung als Therapiebegleithund